Welpen 2019


Beautiful Ries Mandy (Maggie) hat am 14.11.2019 zehn Babys von SoNs Far Beyond Limits (Lennox) bekommen. Er ist ein wunderbarer blue-merle Rüde mit einem ruhigen und ausgeglichenen Wesen. Seine Gesundheitsauswertungen sind ebenfalls hervorragend. Genetisch ist er mit Mandy nur sehr entfernt verwandt. Das waren auch die Gründe, warum ich ihn als Zuchtrüden ausgewählt habe.

 

Es sind vier Rüden und sechs Hündinnen geworden. Sie haben fast alle kräftige Farben mit sehr wenig weiß. Es sind zwei red merle und je ein blue merle und black tri Rüden. Drei black tri, zwei blue merle und eine red merle sind Mädels.

 

Sie bekamen sowohl ASCA -  als auch ASHZG - Papiere und haben alle nette Besitzer gefunden

 

Der ASCA ist der älteste und führende Zuchtverband für die Austalian Shepherd. Beide Eltern sind dort registriert. Der Verband hat seinen Sitz in den USA.

 

Der ASHZG ist ein kleiner Zuchtverband der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Rasse in der gesamten Bandbreite ihrer außerordentlichen Vielseitigkeit bezüglich ihrer Fähigkeiten, aber auch ihrer zum Teil sehr unterschiedlichen optischen Erscheinungsformen (im Rahmen des Rassestandards) ohne Präferenzen der einen oder der anderen Zuchtrichtung gleichberechtigt anzuerkennen, zu fördern, züchterisch zu erhalten und zu pflegen. Dabei haben sie strenge Vorgaben und Kontrollen was die Aufzucht der Würfe betrifft. Diese werden nach der Geburt bis zur Abgabe an die Käufer zweimal auf ihre Gesundheit und Entwicklung hin überprüft.

https://www.ashzg.de/

 

Voraussichtlich 2021 wird es wieder Nachwuchs geben. Maggie wird ihren dritten und letzen Wurf haben und ihre Tochter Amy im Alter von fast 3 Jahren ihren ersten so Gott will.

 

Tel. 08813973 Abends ab 18:00 Uhr

 

E-Mail: Ingeborg.ott@gmx.de

 

Ein paar Bilder die ich von den neuen Besitzern bekommen habe. Die will ich euch nicht vorenthalten.

Hier  Bilder von Black Heartbreaker mit etwas über zwei Monaten, der auch seine Familie gefunden hat. Ich bin Miteigentümerin geblieben.  Er ist ein aufgewecktes Bürschchen, lernt sehr schnell und mag immer wieder seine Schmuseeinheiten haben. Wenn er sich gut entwickelt, seine Geschwister und er alle gesund bleiben und seine Zuchtauswertungen gut sind, wird er vielleicht mal Papa werden. Aber bis dahin vergeht noch viel Zeit.

Hier die ganze Rasselbande beim ersten Ausflug an Weihnachten. Da waren sie sechs Wochen alt und es war der erste Tag nach einer langen Regenperiode. Tante Amy (die Halbschwester aus dem ersten Wurf, die bleiben durfte) ist begeistert mit dabei bei der Betreuung des Nachwuchses. Inzwischen sind sie jeden Tag draussen unterwegs. Petrus ist gnädig mit uns.

 

Bellatrix Black mit dem weißen Strumpf hat auch ihr Plätzchen fürs Leben gefunden .

Die Kleinen an ihrem ersten Lebenstag.

 

Hier sind sie eine Woche alt. Im Schnitt haben sie um die 200 g zugenommen. Sie haben das All inklusive rundum sorglos Packet ihrer Mama, die sie voll und ganz betreut. Danke Maggie, Du machst einen tollen Job.

Mit dreieinhalb Wochen ist die ganze Bande schon um einiges lebhafter. Es wird gespielt und auch schon richtiges Futter gefressen. Noch ist die Wurfkiste ausreichend. Fragt sich nur wie lange.

Es folgen die Welpen einzeln mit ihren Daten und Fotos.

Nr. 1 -  Bonito der Erstgeborene. Ein blue merle Rüde und der zweitkleinste vom Wurf mit 412 g.

Nr. 2 -  Rüde, Bordeaux red, red merle, mit 542 g der schwerste zum Geburtszeitpunkt

Nr. 3 - Hündin, Bellatrix Black, black tri, mit 500 g Geburtsgewicht gehörte sie zu den größeren.

Nr. 4  - Rüde, Black Heartbreaker, black tri, Geburtsgewicht 488 g.

Nr. 5 -  Hündin, Buena Ventura, blue merle mit Dilute-Flecken (Silbergrau). Geburtsgewicht 430 g.

Nr. 6 -  Rüde, Bueno Amigo, red merle, Geburtsgewicht 502 g.

Nr. 7 - Hündin, Boudicca, red merle, Geburtsgewicht 470 g.

Nr. 8 Hündin, - Black Pearl, black tri, Geburtsgewicht 403 g.

Nr. 9 - Hündin, Black is Beautiful, black tri, Geburtsgewicht 485 g.

Nr. 10 - Hündin, Blue Moon, blue merle, die Kleinste mit 377 g Geburtsgewicht.

Der Vater des Wurfs

SoNs Far Beyond Limits, Rufname Lennox

geboren am  * 06.10.2009
blue merle w/c Rüde ( red-factored )

Rute: NBT 

Augenfarbe: braun/braun
Vollständiges Scherengebiss
Größe: 55 cm
Gewicht: 22 kg

Augenuntersuchung jährl.: frei
 HD: A2

ED: 0 
HSF4: frei durch Eltern
MDR1: Genotyp +/+
Vater: Doc Blue von Preussen's Gloria
Mutter: Touchstone Heart of Thunder
Hier die Beschreibung des Rüden von seiner Besitzerin:
"Lennox ist der freundlichste Hund, den ich kenne! Eigentlich freut er sich schon, wenn man ihn nur anguckt, wenn man ihn dann anspricht oder gar etwas mit ihm unternimmt, dankt er es einem mit 200%iger Aufmerksamkeit und dem so aussietypischen "will to please". Er ist dabei nie aufdringlich, stets bemüht es mir recht zu machen und dabei so feinsinnig, dass er jede Stimmung aufnimmt und entsprechend erwidert. Lennox kam in unser Rudel im dick verschneiten Winter 2009/2010 und hatte seine Mühe, sich durch die 3-Monate anhaltenden Schneemassen zu kämpfen. Ob daher seine so wunderbar ausgeprägte kräftige Hinterhand entwickelt hat oder durch das tägliche am Rad laufen...seine Sprungkraft aus dem Stand ist sensationell! Ich mache mit ihm aus Spaß an der Freud' Agi, er hat aber auch große Freude an Suchspielen, Man-Trailing und zeigt großes Interesse an den Schafen. Er ist aber auch sehr genügsam, wenn es Tage gibt, an denen wir außer dem normalen Gassigang kaum etwas unternehmen, kommt er damit sehr gut zurecht. Sein Sanftmut und seine unglaubliche Gelassenheit bei gleichzeitigem Arbeitseifer machen ihn zu einem idealen Partner."

Weitere Infos zum Rüden unter:

 

https://www.ashzg.de/Sons-Far-Beyond-Limits-Lennox#&gid=1748056114&pid=7

Download
Komplette Genanalyse Lennox.
Besser geht´s nicht.
Genanalyse SoNs Far Beyond Limits.pdf
Adobe Acrobat Dokument 100.9 KB